Marine Le Pen für NATO-Austritt Frankreichs und engere Kooperation mit Russland

Frankreich hat seine Interessen in Europa, aber in einem grossen Europa, das betrifft vor allem die Partnerschaft mit Russland

- von Presseticker  -

P aris (RIA Novosti) – Frankreichs Oppositionspolitikerin und Chefin der rechtsradikalen “Front National”, Marine Le Pen, hat im Falle ihres Sieges bei den nächsten Präsidentenwahlen einen Austritt Frankreichs aus der NATO und eine Vertiefung der Kooperation mit Russland versprochen.

Marine Le Pen, Front National

Marine Le Pen, Spitzenkandidatin der "Front National" zur französischen Präsidentschaftswahl 2012

„Frankreich hat seine Interessen in Europa, aber in einem grossen Europa, das betrifft vor allem die Partnerschaft mit Russland“, zitiert die Nachrichtenagentur France Presse die Politikerin am Mittwoch.
Das Bestreben zu einer Vorzugspartnerschaft mit Russland erklärt Le Pen mit „offensichtlichen und geostrategischen Gründen“ sowie mit der notwendigen Energiesicherheit Frankreichs.

Die Front National war Le Pen zufolge immer gegen Frankreichs NATO-Mitgliedschaft. Die Politikerin versprach, die Beziehungen mit den USA zu revidieren und Frankreich aus der Allianz herauszuführen.
„Die Wahl, die der Präsident getroffen hat und die durch ein systematisches Ausrichten auf die USA bedingt ist, scheint mir falsch zu sein“, sagte Le Pen.

Sie sagte ausserdem ein baldiges Ende der europäischen Währung voraus und unterstützte das Programm der Partei für den Austritt aus der Euro-Zone.

Schlagwörter # , , , ,

Rote Fahne bezahlen

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+