BRD: 1108 Mio. Steuergelder für Israelische U-Boote

Das 5. U-Boot wird gerade in den Howaldtwerken – Deutsche Werft Kiel (HDW) – gebaut. Die Auslieferung ist für 2012 geplant.

- von Presseticker  -

(PFLP/antiimperialista.org) – Israel hat schon 4 U-Boote der Dolphin-Klasse von Deutschland geschenkt bekommen:
Die ersten beiden U-Boote wurden Israel 1999 von Deutschland komplett geschenkt, zu je 225 Millionen Euro = 550 Millionen Euro
Das dritte U-Boot 2000 wurde zur Hälfte geschenkt = 225 Millionen Euro
Das vierte und fünfte U-Boot gehören einer neuen Klasse an, die teurer ist und je 500 Millionen Euro kosten. Deutschland zahlt je Ein Drittel der Kosten = 333 Millionen Euro.

U-BootAlso: Die Bundesregierung bezahlt sage und schreibe insgesamt 1108 Millionen Euro für U-Boot Geschenke an Israel. Diese Gelder stammen alle aus den Taschen der Steuerzahler. Und die U-Boote wandern in die blutbeschmierten Hände der Besatzer Palästinas. Die im Goldstone-Bericht wegen sorgfältig dokumentierter Kriegsverbrechen angeklagt sind.
Die Bundesregierung macht sich damit schuldig an allen kriegerischen Handlungen, die Israel mit Hilfe dieser U-Boote durchführen wird. Aber auch an ihren Bürgern, die nicht gefragt werden, ob sie nicht bessere Vorschläge für ihre Steuergelder hätten.

Das 5. U-Boot wird gerade in den Howaldtwerken – Deutsche Werft Kiel (HDW) – gebaut. Die Auslieferung ist für 2012 geplant.

Israel wünscht auch die Finanzierung eines 6. U-Boots durch Deutschland. Derzeit dürfen Medien über den Stand der Verhandlungen nicht berichten.

Zusätzlich werden derzeit zwei Korvetten des Typs “MEKO” und Torpedos auf der ThyssenKrupp Werft Blohm + Voss in Hamburg für Israel gebaut. Sie kosten 1,2 Milliarden Euro, die auch zu 1/3 von deutschen Steuergeldern bezahlt werden sollen. Liefertermin 2012!

Das alles ist ungesetzlich!
Denn das deutsche Kriegswaffenkontrollgesetz verbietet die Lieferung von Waffen in Krisengebiete.
Deutsche Firmen bauen und der deutsche Steuerzahler bezahlt die teuersten Waffensysteme des israelischen Militärs!

Stoppen wir durch unseren gemeinsamen Protest den weiteren Bau und die Auslieferung deutscher Kriegsschiffe an Israel!

Schlagwörter # , , , , ,

Rote Fahne bezahlen

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+