Freidenker-Verband: die bandbreite – Diskussion auf Burg Waldeck

Freidenkerverband auf Burg Waldeck gab nun endlich einmal die Möglichkeit, sich zu all den haltlosen Vorwürfen zu äussern

- von RF  -

D er Deutsche Freidenker-Verband hatte das Duisburger HipHop-Duo die bandbreite eingeladen, im Juni im Rahmen des “Linken Liedersommers” auf Burg Waldeck aufzutreten.

Da es im Vorfeld von interessierter Seite wieder einmal zu Denunziationen und Verleumdungen gegen die Gruppe gekommen war, welche es aufzukären galt, fand vor dem Konzert eine Diskussion mit der Band und Zuschauern und u.a. Diether Dehm statt.

(Der gesamte Film besteht aus 6 Teilen)

Dazu die bandbreite: „Nachdem man eimerweise Lügen über uns ausgeschüttet hat und so manch ein Entscheider – im Hinblick auf seine Karriere und aufgrund mangelnder Courage – lieber auf Die Bandbreite verzichtet hat, gab man uns beim Freidenkerverband auf Burg Waldeck nun endlich einmal die Möglichkeit, uns zu all den haltlosen Vorwürfen zu äussern“.

→ diebandbreite.de

Schlagwörter # , , , , , , , ,

Rote Fahne bezahlen

Kommentieren

Anmelden  (optional)

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Benutzerprofile, Artikel, Beiträge und Kommentare mit zionistischem, faschistischem, stalinistischem Inhalt oder die gegen gesittete Umgangsformen verstoßen, und/oder nicht den Inhalt des kommentierten Artikels zum Gegenstand haben, und/oder einen Standpunkt nicht sachlich begründen, werden gelöscht.
Benutzerprofile ohne Beiträge werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.
Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Klarnamen und/oder reale eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) zu löschen.
Kontakt Moderation: Moderation |at| RoteFahne.eu

twitter facebook google+